Google+ Followers

Samstag, 20. Februar 2016

Schweinemedaillons in Kräuter- Sahnesoße und Spätzle

An Valentinstag gab es bei uns Schweinemedaillons. Ein Essen bei dem ich nicht lange in der Küche stehen muss und wir somit mehr Zeit gemeinsam verbringen können. Ich weiß das klingt total kitschig. Allerdings feiern wir den Tag nicht so wie die meisten Paare da ich im Normalfall eh arbeite, da es dieses Jahr auf einen Sonntag gefallen ist haben wir ihn genutzt mal wieder gemeinsam in den Tiergarten zu gehen. Da war ein schnelles Essen am Abend angebracht.

Ich kaufe das Filet immer am Stück und schneide mir dann die Medaillons so dick wie ich sie möchte. Die Spätzle wollte ich um doch den Tag ein wenig zu unterstreichen ein wenig färben und habe sie mit Tomatenmark versetzt. (Wers noch nicht weiß, meine bessere Hälfte ist auch bekannt als Der Tomatenmark )

Zutaten für 2 Personen:


400- 500 g Schweinefilet je nach Größe des Apettits
200 ml       Sahne
125g          Creme Fraiche
1                Zwiebel
1                Knoblauchzehe
                  frische oder gefrorene Kräuter nach Geschmack
                  bei mir warens Dill, Petersilie, Kerbel und ein wenig Oregano

Die Zwiebeln und die Knoblauchzehe in kleine Würfel schneiden. Den Knoblauch mit ein wenig Öl kurz scharf anbraten und wieder aus der Pfanne nehmen. Die Medaillons mit Salz und Pfeffer würzen und scharf auf beiden Seiten anbraten. Ich lasse sie in der Mitte immer noch gut rosa. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen. Die Zwiebeln und die Kräuter kurz anschwitzen, den Knoblauch dazugeben und den Fleischsatz mit ein klein wenig Wasser vom Pfannenboden lösen und hinzugeben. Das Ganze mit der Sahne ablöschen und mit Creme Fraiche, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Schweinemedaillons innen noch rosa in die köchelnde Soße geben und ca. 5 Minuten ziehen lassen. In dieser Zeit können gut die Spätzle geschabt werden.

Das Rezept für die Spätzle findet ihr hier.

Und fertig ist euer super zartes Schweinefilet. Guten Apettit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen