Google+ Followers

Mittwoch, 6. April 2016

Gustavo Gusto


Jung, innovativ, lecker und verspricht erfolgreich zu werden. Wie oft haben wir diese Worte in letzter Zeit gehört. In Zeiten in denen Start Ups im Fernsehen um Geld betteln und dadurch 2 Sekunden Berühmtheit erlangen.

Heute stell ich euch aber ein junges Unternehmen vor das es wirklich wert ist gefördert zu werden, das Qualitätsprodukte herstellt, überwiegend regionale Lebensmittel verarbeitet und das ganze auch noch wirklich in Bayern herstellt.


Ja, jetzt schwärme ich euch die Ohren voll, ich weiß, eigentlich soll ich frisch kochen, aber ich probiere einfach zu gerne neue, vielversprechende, interessante oder total durchgeknallte Produkte.

Gustavo Gusto verspricht TK Pizzen wie frisch vom Italiener. Dünner Boden, echter Mozzarella, pikante Salami, milde Peperoni, Hintersschinken und frische Champignons. Und das alles in den drei Sorten Prosciutto e Funghi, Salame Piccante und Margherita.

Keine Geschmacksverstärker, keine künstlichen Aromen und mit etwa 30cm Durchmesser ein wahrer Riese unter den Tiefkühlpizzen.

Gestern habe ich sie bei unserem Rewe entdeckt. Mit ich glaub 3,29 € nicht gerade günstig, aber bei einem Italiener zahlt man locker 7- 8 € und die meisten anderen TK Pizzen kann man ja sowieso gleich in die Tonne kloppen. Also habe ich mal 2 mitgenommen.


Dann habe ich sie exakt nach Packungsanleitung zubereitet. Ofen bei 250 Grad gut vorgeheizt, Pizza zwischenzeitlich antauen lassen, auf einem Gitter in den Ofen schieben und schon nach 4-8 Minuten ist sie je nach Gerät und gewünschter Bräune fertig.

                         (Sie lag nur zum abkühlen auf dem Backpapier 
                                während die zweite im Ofen war)

Der Boden, ich sage euch der Boden, hauchdünn, knusprig, fest und einfach unglaublich lecker. Wie es sich für eine italienische Pizza gehört ist der Mozzarella unter dem restlichen Belag, die Champignons sind wirklich frisch und unglaublich lecker. Die Tomatensoße ein Traum. Wenn ich nichts gesagt hätte, hätte mein Mann nicht gemerkt das das eine TK Pizza ist.


Jetzt kommt die ganz schlechte Nachricht für euch. Die meisten müssen jetzt ganz stark sein. Momentan erst nur in Rewe Märkten in Bayern erhältlich. Also wer hier wohnt oder mal hier vorbei kommt unbedingt probieren. In Augsburg und München gibt es sogar Pizzastände von Gustavo Gusto an denen sie frisch zubereitet wird.

Also nichts wie hin und ausprobieren!

Kommentare:

  1. Wunderbar! Super Rezepte. Alleine die Bilder machten mich hungrig. Danke vielmals.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön fürs Kompliment :-) Ich hoffe ich kann dich zu leckeren Sachen inspirieren.

      Löschen